Sehr gepflegtes Wohnanlagenpaket für Kapitalanleger!

99817 Eisenach, Renditeobjekt zum Kauf

Ansicht Rückseite Sicht von oben 2 Spielplatz Hauseingang 3 Außenansicht Balkon Außenansicht3 Außenansicht6 Eingangsbereich 2 Parkplätze Außenansicht Wohnanlage Ausblick Wohnanlage 2 Einfahrt Tiefgarage

Objektdaten

  • Objekt ID
    PB-1312/1
  • Objekttyp
  • Adresse
    99817 Eisenach
  • Wohnfläche
    10.900 m²
  • Grundstücksfläche
    26.484 m²
  • Nutzfläche
    2.346 m²
  • Gesamtfläche
    14.495 m²
  • Ladenfläche
    1.250 m²
  • Baujahr
    1996 - 1998
  • Kaufpreis
    21.025.000 EUR

Energieverbrauchsausweis

  • Baujahr
    1996 - 1998
  • Mit Warmwasser
    nein

Objektbeschreibung

Beschreibung

Bei diesem Angebot handelt es sich um vier attraktive Wohnanlagen mit insgesamt 18 Reihenhäusern, 19 Gewerbe- und 182 Wohneinheiten die 1996 und 1998 erbaut wurden. Die Wohnanlagen teilen sich wie folgt auf: In Eisenach befinden sich 62 Wohneinheiten (davon 8 behindertengerecht) und 19 Gewerbeeinheiten die sich auf neun Wohnhäuser und vier Vollgeschosse aufteilen. In Doberlug-Kirchhain befinden sich 54 Wohneinheiten die 1998 erbaut wurden. Die Wohneinheiten verteilen sich auf acht Hauseingänge und auf drei Vollgeschosse. Im Parkähnlich gestalteten Innenhof befindet sich ein Kinderspielplatz. Zusätzlich befinden sich 18 Reihenhäuser in derselben Straße. Die Reihenhäuser haben jeweils 124,99 qm Wohnfläche und eine Garage. In nur einem Kilometer Entfernung liegt das dritte Objekt welches über 66 Wohneinheiten verfügt. Diese Wohnanlage wurde 1996 erbaut und teilt sich auf drei Vollgeschosse auf. Jede Wohneinheit verfügt über einen Balkon oder Loggia. Vereinbaren Sie einen Besichtigungstermin.

Lage

Doberlug-Kirchhain - Die Gerber- und Klosterstadt in der Niederlausitz
Vor etwa 1000 Jahren wurde Doberlug zum ersten Mal schriftlich erwähnt. Im Mittelalter wurde der Ort durch das im 12. Jahrhundert gestiftete Zisterzienkloster bekannt, welches das älteste zwischen Elbe und Oder ist. Mit dem Aufblühen des Gerberhandwerks wurde Kichhain zu einem der wichtigsten Produktionsstandorte für Schafleder in Deutschland. An die industrielle und vorindustrielle kirchhainer Lederherstellung erinnert das in Europa einzigartige Weißgerbermuseum. Im Jahre 1992 entstand die Amtsgemeinde Doberlug-Kirchhain im Landkreis Elbe-Elster. Im Zuge der Gebietsreform kamen 2001 die Ortsteile Arenzhain, Buchhain, Dübrichen, Frankena, Hennersdorf, Lugau, Nexdorf, Prießen, Trebbus, Lichtena und Werenzhain zur Stadt Doberlug-Kirchhain dazu. Zu den Sehenswürdigkeiten der Stadt gehören die prachtvolle Klosterkirche, die Stadtpfarrkirche, das neu sanierte Renaissanceschloss, das Rathaus sowie die Kursächsische Postmeilensäule. Mit einer Gesamtfläche von 148,94 km² hat die Stadt nur ca. 8.918 Einwohner. Die Stadt hat eine gute Anschlussmöglichkeit zu den Bundesstraßen B87, B96, B101, an die Autobahn A13 in Richtung Berlin-Dresden und den Bahnlinien Berlin – Doberlug-Kirchhain – Dresden und Cottbus – Doberlug-Kirchhain – Leipzig.Die Flughäfen Berlin Schönefeld, Dresden und Halle/Leipzig sind in ca. 90-120 km erreicht. Quelle: Stadt Doberlug-Kirchhain

Eisenach liegt fast genau auf dem geografischen Mittelpunkt Deutschlands. Einer von fünf möglichen Mittelpunkten - das gut Landstreit - gehört sogar direkt zum Stadtgebiet. Eisenach ist mit allen Verkehrsmitteln hervorragend erreichbar. Auto- und Bundesstraßen die Eisenach verbinden: A4, drei Bundesstraßen (B7, B19 und B84)
Eisenach hat 41.567 Einwohner und ein Stadtgebiet, das 103,85 Quadratkilometer umfasst. Darin sind die neun Ortsteile (Stedtfeld, Neuenhof-Hörschel, Wartha-Göringen, Stregda, Madelungen, Neukirchen, Berteroda, Hötzelsroda und Stockhausen einbezogen. Nicht nur für die jährlich steigende Zahl von Touristen aus aller Welt ist Eisenach attraktiv, die kreisfreie Stadt Eisenach und der sie umgebende Wartburgkreis bilden zudem die wirtschaftsstärkste Region Thüringens. Fast ein Fünftel der gesamten Industrieproduktion des Freistaates kommt aus der Wartburgregion. Die zentrale Lage, ein gesunder Branchenmix und die mittelständisch geprägte Wirtschaftsstruktur, sind Garant für eine dynamische, wirtschaftliche Entwicklung. Aber nicht nur diese harten Faktoren machen die Attraktivität des Wirtschaftsstandortes aus, sondern auch die Lebensqualität in der Wartburgstadt.

Kontaktdaten

  • Name
    Herr Simon Jürgens
  • Firma
    Flöttmann Immobilien
  • Adresse
    Buschkampstraße 178
    33659 Bielefeld
  • E-Mail Zentrale
    post@floettmann-immobilien.de
  • E-Mail Direkt
    post@floettmann-immobilien.de
  • Tel. Zentrale
    +49 521 402055
  • Fax
    +49 521 402056
  • zum Kontaktformular

Umgebungskarte

Die dargestellte Position der Immobilie ist nur eine ungefähre Angabe.

Karte in Google Maps öffnen...

Direktanfrage

Immobiliendaten-Import und Darstellung für WordPress: WP-ImmoMakler®